Privatvermittlung - Vermittlung vom Halter! Das Tier befindet sich nicht in Obhut der Tierhilfe Leichlingen e.V.
 
Name: Lilly
Rasse: europäisch Kurzhaar
Alter: ca. 17 Jahre
Geschlecht: weiblich, kastriert
Haltung: Wohnung oder Freigang
Kontakt: 0176-32776969
 
Hallo, ich bin`s die Lilly und ich bin auf der Suche nach meinem/r neuen DosenöffnerIn
 
Mein Alter ist ca. 17 Jahre…ganz genau kann ich es nicht sagen, da ich bis vor ca. 8 Jahren noch in Remscheid bei einer alten Dame gelebt habe, die dann allerdings ins Altenheim umziehen musste und mich nicht mitnehmen konnte. Damals war ich entweder 8 oder 12 Jahre…ich kann mich ehrlich gesagt nicht mehr erinnern. Ich wurde dann wieder zu einer alten Dame vermittelt, wo ich bis jetzt gelebt habe und auch dachte, dass ich bis zu meinem Ende dort leben könnte…leider musste diese jetzt auch ins Altenheim ziehen und ich blieb wieder alleine zurück.
 
Was ich weiß, dass ich letzte Woche von einer Tieräztin untersucht wurde und meine Blutwerte für mein geschätztes Alter gut sind. Nur bei der Bauchspeicheldrüse ist der Wert zu hoch, dafür bekomme ich aber jetzt Medikamente und die Tierärztin meinte, dass zwar daraus eine Bauchspeicheldüsenentzündung entstehen könnte, aber es nicht unweigerlich müsste, vor allem, da es mir so gut geht und mir die momentanen Dosinen auch nichts anmerken, was evtl. darauf hinweisen würde. Da bis jetzt kein Impfpass gefunden werden konnte, kann auch keiner sagen, ob ich geimpft bin…aber ich werde bestimmt alle Grundimpfungen bekommen haben, als ich klein war. Die Tierärztin meint aber, dass ich jetzt auch nicht mehr frisch geimpft werden müsste, wenn ich weiterhin in Wohnungshaltung vermittelt werde. Eine Wurm- und Flohkur wird rein prophylaktisch aktuell noch gemacht. Kastriert bin ich auch, nur ob ich einen Chip habe, haben wir beim Tierarzt vergessen nachzuschauen, wird vor dem Umzug aber auf jeden Fall noch gemacht.
 
Klar weiß ich nicht, wie lange ich noch leben werde, aber ich würde diese Zeit gerne in einem gemütlichen Zuhause verbringen, wo nicht allzu viel Trubel ist…am liebsten bei einem rüstigen Rentner/rüstigen Rentnerin, die sich über Gesellschaft freuen würden. Selbst in meinem hohen Alter bin ich noch ein wenig verspielt und liebe es auch Streicheleinheiten zu bekommen.
Ich bringe auf jeden Fall mein Katzenklo und meine Futterschälchen, Futter und Katzenstreu und meine Lieblingstennisbälle mit.
Meine momentanen Dosinen stehen übrigens gerne mit Rat und Tat weiterhin für mich zur Verfügung, was bestimmt auch nicht jede Katze behaupten kann, oder?
 
Falls Du mir ein neues zu Hause geben möchtest, rufe doch bitte unter
 
0176-32776969 an
 
oder vielleicht kennst Du ja auch jemanden, der mich vielleicht aufnehmen könnte…zur Not auch erstmal als Pflegestelle, wobei natürlich eine Endstelle aufgrund meines Alters von mir bevorzugt wird.
Eine Schutzgebühr wird genommen, die aber in einem persönlichen Gespräch abgestimmt wird und nur zu meinem Schutze dienen soll.
Liebe Grüße Lilly
In der Vermittlung seit 13.08.2019